Tanzforum

Zum Auftakt des TanzForums untersuchen Thierry Malandain und sein Ballet Biarritz die Geschichte von Noah auf moderne Bezüge. Die spanische Kompanie La Veronal stößt mit ihrem Erfolgsstück »Siena« auf surreale Begebenheiten in einem Kunstmuseum, während das Ballet Preljocaj zeitgenössische Bewegung und Kalligrafie in einem geheimnisvollen Märchen aus Asien vereint. Der Klassiker unter den modernen Kompanien, das Nederlands Dans Theater 1, kommt mit zwei brandneuen Choreografien von Crystal Pite und Marco Goecke. Beim italienischen Aterballetto blickt Johan Inger zu Jazz und Rockmusik auf die wilden Rebellentage seiner Jugend zurück. Grupo Corpo zeigt Hochenergie-Tanz im Rhythmus Brasiliens. Dass hohes Tempo und mitreißende Dynamik nicht auf südamerikanische Kompanien beschränkt sind, beweist Jacopo Godani mit der Dresden Frankfurt Dance Company.

Im TanzForum erhalten Sie 30 % Ermäßigung auf den Normalpreis.